Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Abteilung Mykologie: Prof. Dr. Gerhard Rambold

Seite drucken
M.Sc.

Janno Harjes

Doktorand

Telefon: +49 (0)921 55-2456
Raum: NW I, 7.0 00 07
e-Mail: Janno.Harjes(at)uni-bayreuth.de, janno7806(at)gmail.com


Entwicklung eines Microarray Chips für die Identifizierung pflanzenpathogener Pilze auf Rosaceen.

Um eine effizientere und zielgerichtetere Behandlung von Pilzbefall auf Rosengewächsen zu ermöglichen wird Im Rahmen des Projektes ‚German Barcode of Life II (GBOL II) – Pilze in Obstbau- und Forstwirtschaftʻ ein Microarray Chip (EcoCHIP) entwickelt um eine standardisierte Screeningmethode zu etablieren. Hierbei sollen neben den phylogenetischen Genmarkersonden auch Sonden für funktionelle Gene verwendet werden. Für die phylogenetischen Genmarker werden ‚Internal Transcribed Spacer‘ (ITS) Sequenzen verwendet, welche zum Teil aus öffentlichen Datenbanken und zum Teil von ‚Next Generation Sequencing‘ Datensätzen von Projektpartnern bezogen werden. Des Weiteren ist es ein Ziel automatisierte Verfahren zur Datenanalyse und zur Datenverwaltung zu errichten um ein fertig anwendbares Produkt zu entwickeln welches direkt Anwendung in der Land- und Forstwirtschaft finden kann.



>> Publikationen
>> Projekte
>> Lehrveranstaltungen
FacebookTwitterYoutube-KanalBlog
Diese Webseite verwendet Cookies. weitere Informationen