Druckansicht der Internetadresse:

Fakultät für Biologie, Chemie und Geowissenschaften

Abteilung Mykologie: Prof. Dr. Gerhard Rambold

Seite drucken

2 — Diversität der Flechten

Biodiversität und Funktion von Flechtengemeinschaften

Flechten sind Assoziationen zwischen höheren Pilzen und einer Cyanobakterien- oder Grünalgenart. Viele solcher sogenannten lichenisierten Systeme sind gekennzeichnet durch ihre Fähigkeit zur Besiedelung extremer Standorte, durch langsames Wachstum und ihre Eigenschaft, Sekundärmetabolite in hoher Konzentration zu bilden. Um den Arbeitsfluss bei Bestandserhebungen und deren Reproduzierbarkeit zu verbessern, wird ein Monitoringverfahren entwickelt und anhand einer Bestandserhebung von Flechten im Heinersreuther Forst, westlich Bayreuth (OFr) getestet. Gesammelte Proben werden mittels Sequenzierung von Markergenen vorläufig identifiziert. Mittels GPS-fähiger Digitalaufnahmen von UUIDs am Standort und nachgeschalteter Datentransformation werden Identität und Herkunft der Beobachtungsobjekte sichergestellt. Eine damit erreichte Datenreproduzierbarkeit soll künftig für Gutachtertätigkeiten im Rahmen von Kartierprojekten vorausgesetzt werden.

Aktuelle Projekte (mit Hauptschwerpunkt auf diesem Forschungsfeld)

DFG RA 731/13-1Evolution of phenotypic traits in the lichen family Umbilicariaceae (lichenized Ascomycota): evaluating new markers for obtaining a better resolved phylogenetic topology
Evgeny Davydov, Gerhard Rambold
Z_Myk_2005-01Ausbau des Flechten-Indentifikationssystems LIAS light
Gerhard Rambold, Evgeny Davydov, Thomas H. Nash III, Luciana Zedda

Aktuelle Projekte (mit Nebenschwerpunkt auf diesem Forschungsfeld)

[ehem.] BMBF 01LIO205Mitwirkung an der kontinuierlichen Fortentwicklung von Datenbanken und Rich Client von Diversity Workbench-Framework-Komponenten in Kooperation mit dem IT-Zentrum der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB) und dem Julius-Kühn Institut JKI, Berlin)
Gerhard Rambold
Z_Myk_2000-02Weiterentwicklung verschiedener Biodiversitäts-Internetportale in Kooperation mit dem IT-Zentrum der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB)
Gerhard Rambold
Z_Myk_2001-01Fortentwicklung der beiden Java-basierten Datanbank-Clients NaviKey und Diversity Navigator in Kooperation mit dem IT-Zentrum der Staatlichen Naturwissenschaftlichen Sammlungen Bayerns (SNSB)
Dieter Neubacher, Gerhard Rambold

Abgeschlossene Projekte (mit Hauptschwerpunkt auf diesem Forschungsfeld)

BMBF 01LC0024ABIOTA S04: Monitoring von Flechtendiversität im südlichen Afrika sowie Entwicklung eines Management- und Analysensystems für georeferenzierte lichenologische Daten
Luciana Zedda, Gerhard Rambold
BMBF 01LIO202Ausbau des globalen Informationssystems LIAS durch Implementierung einer neuen Datenbankkomponente Diversity CharacterDocumentation sowie zweier neuer Internet-Komponenten
Gerhard Rambold
BMBF/DLR 01LC0024BIOTA S-B2: Aufbau eines Langzeit-Monitoringsystems zur Analyse von Diversitätsverschiebungen bodenbewohnender Flechten im südlichen Afrika, basierend auf ökologischen Zeigerwerten flechtenmorphologischer Gruppen
Luciana Zedda, Gerhard Rambold
BMBF/DLR UF-UFLCO1263600 – 01LC0024BIOTA S04/S05: Biologische Krusten – Informatik
Luciana Zedda, Dieter Neubacher, Gerhard Rambold
[DAAD]Diversity, habitat preferences and ecological adaptations of tropical corticolous lichens in North-East Brazil
Marcela E. da S. Cáceres, Gerhard Rambold
DFG 444 BRA-113/58/0-1Wissenschaftliche Zusammenarbeit mit Brasilien im Rahmen des Abkommens mit CNPq Ausschreibung Nr. 71
Marcela E. da S. Cáceres, Gerhard Rambold
DFG RA 731/5-1; FE 579/1Globale Diversität von Flechten
Gerhard Rambold

Abgeschlossene Projekte (mit Nebenschwerpunkt auf diesem Forschungsfeld)

BMBF 01LIO205Aufbau und Optimierung der knotenspezifischen Informatik-Infrastruktur (Diversity Workbench-Komponenten und kompatible Module)
Gerhard Rambold
DFG RA 731/3-1Zusammensetzung und Aufbau von Mehrbiotensystemen bei lichenisierten Ascomyceten
Derek Peršoh, Gerhard Rambold
FacebookTwitterYoutube-KanalBlog